Kontakt | Impressum

Suchen!

Facebook

Gleich zum Auftakt musste sich Turnierorganisator Michael Krämer vom gastgebenden Meidericher TC 03 einer Mammutaufgabe stellen. Gegen Thomas Persch vom Dinslakener TG Blau-Weiß war Krämer letztlich chancenlos, und verabschiedete sich mit 0:6 und 0:6 in die Nebenrunde.  

Bei den Herren 35 standen gleich drei interessante Duelle im Mittelpunkt. In der spannendsten Partie des Tages konnte sich Romet Kraus vom TV Jahn Hiesfeld hauchdünn mit 5:7, 6:3 und 10:6 gegen Christian Gross (DümptenerTV) durchsetzen. Einen weiteren Erfolg für Hiesfeld verhinderte Christian Elbin vom VFB Lohberg mit einem vielleicht etwas überraschenden 6:3 und 6:3 Erfolg gegen Maik Breuer. Björn Vermöhlen (Buschhausener TC) wurde seiner Favoritenrolle gerecht, und gewann deutlich mit 6:2 und 6:1 gegen Jens Kleinloh (TC Duisburg-West).  

Bei den Damen 40/45 musste sich Michele Wiacker (Eintracht Duisburg) klar mit 0:6 und 1:6 gegen Sandra Hein vom TK Blau-Weiss Aachen geschlagen geben. Sandra Hein steht in der bundesweiten Rangliste auf Platz 7, und bewies dies auch eindrucksvoll. Sandra Güßbacher (Homberger TV) konnte sich bei den Damen 30/35 mit 6:2 und 6:1 gegen die ehemalige Meidericherin Manuela Schülpen (Hamborn 07) behaupten.  

Bei den Herren 40 gab es einen deutlichen Erfolg für Turniermitorganisator Thomas Naumann (TK 78 Oberhausen). Im Spiel gegen Ozan Rifat Sahinbas (Jahn Hiesfeld) konnte sich Naumann mit 6:2 und 6:0 für die nächste Runde qualifizieren. Matthias Maslaton vom MTC steht nach einem klaren 6:1 und 6:2-Erfolg über Martin Behrendt im Viertelfinale bei den Herren 45. 

Trotz des schlechten Wetters konnten alle Partien reibungslos durchgeführt werden. Am heutigen Mittwoch stehen bei deutlich besseren Wetteraussichten gleich 24 sicherlich hochinteressante Partien auf dem Programm. Es würde sich also definitiv lohnen auf der Anlage des Meidericher TC 03 vorbei zu schauen.