Kontakt | Impressum

Suchen!

Facebook

So besuchen insgesamt 72.066 Schülerinnen und Schüler im laufenden Schuljahr in Nordrhein-Westfalen eine Hauptschule. Das sind 15.750 oder 17,9 Prozent Hauptschüler weniger als noch im Schuljahr 2016/17.

Im Vergleich von vor zehn Jahren aus dem Schuljahr 2007/08 beträgt der Rückgang sogar schon 144.577 Schülerinnen und Schüler oder 66,7 Prozent.

Insgesamt besuchten im laufenden Schuljahr 1 918 119 Schülerinnen und Schüler eine allgemeinbildende Schule ohne Weiterbildungskollegs an Rhein, Ruhr und Lippe. Das sind 0,6 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Im Vergleich zum Schuljahr 2008/09 sind die Schülerzahlen allerdings auch insgesamt um zwölf Prozent zurückgegangen.

Seidem konnten vor allem die Gesamtschulen mit einem Zuwachs von 32,3 Prozent eine deutliche Zunahme verzeichnen. Auch die Sekundarschulen weisen seit ihrer Einführung im Schuljahr 2012/13 einen stetigen Anstieg auf. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Schülerzahl dort im Schuljahr 2017/18 um 14,9 Prozent auf 57.877 an.

An den Grundschulen hat sich die Schülerzahl im Vergleich zum Schuljahr 2016/17 um 0,9 Prozent leicht moderat auf 638.438  Schülerinnen und Schüler erhöht.

Von den weiterführenden Schulen haben die Gymnasien ? wie auch in den Vorjahren ? im zurzeit laufenden Schuljahr mit 519.789 die meisten Schülerinnen und Schüler. 

Weitere Informationen

Topaktuell, schnell und kompetent informieren wir Sie hier über die wichtigsten News aus unserem Unternehmen sowie mit relevanten Meldungen aus Gesellschaft, Wirtschaft, Politik und Sport. Dabei arbeiten wir mit zahlreichen Journalisten zusammen. Sie sehen, es lohnt sich also, immer mal wieder vorbeizuschauen.