Kontakt | Impressum

Suchen!

Facebook

Im Auswärtsspiel in Fürth haben sich die Meidericher trotz des feststehenden Klassenerhalts teuer verkauft. Gegen St. Pauli soll nun unbedingt ein Heimsieg folgen. Gute Einsatzchancen haben dabei der langjährige Kapitän Branimir Bajic, und der Aufstiegstorjäger Kingsley Onuegbu. Es werden allerdings auch weitere Verabschiedungen aufgenommen. Nico Klotz, Dan Poggenberg, Tugrul Erat und vermutlich auch Stammkeeper Mark Flekken werden wohl nicht mehr in Zebrastreifen auflaufen. Andreas Wiegel und Stanislav Iljutcenko können hoffentlich gehalten werden.

Das Heimspiel gegen den Kiezclub dürfte nach der Rettung der Hamburger ein entspannter Sommerkick werden. Wobei sich der MSV gegen die Gäste fast schon gewohnt schwer tut. Aus den letzten fünf Heimspielen holte der MSV nur einen Zähler gegen Pauli. Auch allgemein darf die schwache Heimbilanz der Meidericher gerne zumindest ausgeglichen werden. Ein gegentorloses Spiel könnte zudem dafür sorgen, dass die Zebras nicht die schlechteste Defensive der Liga stellt.

Aber die Zebras spielen auch so eine tolle Saison, und können sich zum Abschluss noch einmal über eine große Kulisse freuen. Hoffen wir einfach alle auf ein spannendes Spiel, und drücken natürlich trotzdem die Daumen für unsere Zebras.

Weitere Informationen

Topaktuell, schnell und kompetent informieren wir Sie hier über die wichtigsten News aus unserem Unternehmen sowie mit relevanten Meldungen aus Gesellschaft, Wirtschaft, Politik und Sport. Dabei arbeiten wir mit zahlreichen Journalisten zusammen. Sie sehen, es lohnt sich also, immer mal wieder vorbeizuschauen.