Kontakt | Impressum

Suchen!

Facebook

Los ging es am Montagnachmittag ab 16 Uhr, bei denen die Viertelfinals der Damen 60/65 Konkurrenz gleich im Mittelpunkt standen. Turnierfavoritin Erika Naumann vom TK Oberhausen setzte sich souverän beim 6:3 und 6:0 gegen Dorothee Benninghoff vom TV Jahn Hiesfeld durch. Ebenfalls ins Halbfinale eingezogen ist Monika Wachtel vom DSC Preußen, die Susanne Weisbarth vom TK Mülheim-Heißen mit 6;2 und 6:3 das Nachsehen erteilte. Mit den beiden Siegerinnen steht damit auch die erste Halbfinalbegegnung am kommenden Samstag schon fest.

Seiner Favoritenrolle gerecht wurde Bastian Muc vom Borbecker TC bei den Herren-30, der mit dem 6:2 und 6:2 Erfolg über Philipp Kleinloh von Hamborn 07 den Einzug ins Halbfinale erreichte. Kampflos in die Vorschlussrunde zog Martin Schroers von Eintracht Duisburg ein, in der er sich am Samstag mit Philipp-Alexander Pentkatzki von den Sportfreunden Eigen-Stadtwald Bottrop auseinandersetzen muss.   

Im Herren-50 Feld unterlag Lokalmatador Martin Friebel vom gastgebenden MTC 03 mit 2:6 und 2:6 gegen Christoph Weber vom TC Grävingholz aus Dortmund. Friebels Mannschaftkollege Guido Jansen zeigte sich im 45-Hauptfeld ebenfalls gastfreundlich, als er sich Karsten Jockenhöfer vom TC Buer mit 1:6 und 1:6 geschlagen geben musste.

In der gleichen Altersklasse erreichte Manuel Krey vom TC Rot-Gold Voerde mit dem starken 6:2 und 6:2 über Nils Schentke von der TS Rahm die Viertelfinals, in dem ihm Holger Dohmes vom Crefelder HTC mit dem 6:1 und 6:2 über Kai Güßbacher von Eintracht Duisburg im Gleichschritt folgte.

Anders dagegen präsentierte sich der Meidericher Edwin Geppert im Herren-60 Hauptfeld, der Klaus-Peter Wilms vom TC Babcock aus Oberhausen mit 6:1 und 6:1 souverän auf Distanz hielt und sich damit bereits fürs Viertelfinale qualifizierte. In der gleichen Alterklasse schaffte auch Hans-Hermann Blank vom TC Grunewald mit dem 6:1 und 6:3 Erfolg über Sigurd Bröker vom TV Schwafheim den Sprung unter die besten acht.

Am heutigen Dienstag stehen gleich 15 Auseinandersetzungen auf dem Spielplan, die ab 16 Uhr mit den Herren50 und Herren 70/75 Achtelfinals beginnen.

Weitere Informationen

Topaktuell, schnell und kompetent informieren wir Sie hier über die wichtigsten News aus unserem Unternehmen sowie mit relevanten Meldungen aus Gesellschaft, Wirtschaft, Politik und Sport. Dabei arbeiten wir mit zahlreichen Journalisten zusammen. Sie sehen, es lohnt sich also, immer mal wieder vorbeizuschauen.