Kontakt | Impressum

Suchen!

Facebook

MSV-Trainer Ilia Gruev muss nämlich auf den gelbgesperrten Mittelfeldmotor Fabian Schnellhardt verzichten. Ein herber Verlust für den MSV. Bereits in der vergangenen Saison taten sich die Meidericher extrem schwer, wenn der trickreiche Schnellhardt passen musste. Ebenfalls fehlen wird Cauly Oliveira Souza. Hinter dem Einsatz von Rechtsverteidiger Enis Hajri steht zudem ein dickes Fragezeichen. Nico Klotz ist allerdings wieder fit, und könnte wieder in die Startelf rücken.

Nach zuletzt elf Punkten aus fünf Partien wollen die Zebras natürlich gerne nachlegen. Dies wird aber auch nur gelingen, wenn die Meidericher die Einstellung aus der zweiten Hälfte gegen Heidenheim wiederholen. Im ersten Durchgang wirkten die Zebras behäbig, und schlampig. Im Gastspiel bei den abstiegsgefährdeten Lilien ist über 90 Minuten Aufmerksamkeit erforderlich.

Darmstadt 98 ist ordentlich aus der Winterpause gekommen. Mit dem jüngsten Auswärtssieg in St.Pauli beendeten die Lilien ihre seit September andauernde Durststrecke. Als Darmstadt unter Torsten Frings noch erfolgreich war, siegten sie auch verdient mit 2:1 in Duisburg. Mit bekannten Neuzugängen wie Rückkehrer Bregerie (Ingolstadt) oder Dong Wong Ji (Augsburg) will Darmstadt nichts mehr mit dem Abstieg zu tun haben. Ein Erfolgserlebnis gegen den MSV würde da natürlich helfen.

Es gilt also wie immer die Daumen zu drücken für die leicht ersatzgeschwächten Zebras. Es fehlen nur noch zehn Punkte um das Saisonziel zu erreichen. Jeder Punkt wäre für den MSV Duisburg ein Schritt in die richtige Richtung.