Kontakt | Impressum

Suchen!

Facebook

Im Endspiel der Damen 60/65 Konkurrenz, das bereits um 9.00 Uhr am frühen Samstagmorgen gespielt wurde, setzte sich die für den DSC Preußen startende Monika Wachtel mit 6:3 und 6:3 über Cornelia Küpper vom TK Mülheim-Heißen durch und krönte sich damit zur Turniersiegerin.

Jens Kleinloh vom TC Duisburg-West gelang im Semifinale des Herren 35-Feldes nach schwachem Start und starkem Finish der Einzug ins Endspiel nach einem 1:6, 7:6 und 11:9 gegen Christian Elbin vom VfB Lohberg. Kleinlohs Gegner wird am Sonntag ab 13.00 Uhr Björn Vermöhlen vom Buschhausener TC sein, der sich in seiner Halbfinalpartie mit 6:1 und 6:4 gegen Maik Breuer vom TV Jahn Hiesfeld durchsetzen konnte.   

Bei den Damen 40/45 kam es am Samstag zum erwarteten Finale zwischen Sonja Vogt vom TC Eintracht Dortmund sowie Sandra Hein vom TK BW Aachen. Die topgesetzten Spielerinnen erreichten mit den jeweiligen Siegen über Sandra Wusthoff vom TC Raadt nach einem 6:3 und 6:1 Erfolg der Dortmunderin sowie einem glatten 6:0 und 6:0 der Aachnerin über Nadine Sowislok vom TC Raadt sicher das Endspiel. Am Ende triumphierte dort die vierte der deutschen Rangliste Sonja Vogt gegen die Ranglistensiebte Sandra Hein knapp mit 6:4 und 6:3.

Im Damen 50/55-Feld wird es ein rein Krefelder Finale geben, da sich mit Antje Wiegmann vom Crefelder HTC mit dem glasklaren 6:0 und 6:1 Erfolg über Judith Herrdum vom Düsseldorfer SC 99, sowie Corinna Baumann  - auch CTHC- mit dem knappen 6:4 und 6:4 Sieg über Erika Bandun vom TC Raadt, zwei Vereinskolleginnen aus der Samt-und Seidenstadt gegenüber stehen werden.   

Im Halbfinale der Herren-45 Nebenrunde unterlag Guido Jansen (siehe Foto) vom Meidericher TC 03 mit 2:6 und 1:6 gegen Nils Schentke vom TS Rahm, der das anschließende Nebenrundenfinalspiel mit 2:6 und 2:6 gegen Kai Güßbacher von Eintracht Duisburg abgeben musste. 

In den Semifinals der Herren-60 Nebenrunde gewann Stephan Kaulhausen vom DSC Preußen locker mit 6:2 und 6:0 gegen Christoph Hammer vom Oberhausener TV. Wesentlich spannender ging es in der Parallelbegegnung zwischen Peter Flasbeck vom Oberhausener TV und Klaus-Peter Wilms TC Babcock zu, dass der Akteur vom Oberhausener TV am Ende in einem echten Krimi glücklich mit 7:5, 5:7 und 14:12 für sich entscheiden konnte. 

Auch bei den Herren-55 haben sich Rolf Meurs von Eintracht Duisburg mit einem 6:4 und 6:1 Sieg über Frank Weiß vom SUS Wesel-Nord, sowie Frank Elting vom THC im VfL Bochum fürs Finale am Sonntag ab 13.00 Uhr qualifiziert.

Ohne Duisburger Beteiligung wird am Sonntag das Finale der Herren-30 Konkurrenz stattfinden, da Martin Schroers, ebenfalls von Eintracht, sein Halbfinalspiel gegen Philipp Penkatzki von den Sportfreunden Eigen-Stadtwald Bottrop 3:6 und 2:6 abgeben musste. Turnierfavorit Bastian Muc vom TC Borbeck heißt der Gegner, der nach gewonnenem ersten Durchgang mit 7:5 vom Spielabbruch seines Kontrahenten Sascha Bieniasch vom VfB Lohberg profitierte.  

Ohne Meidericher und Ex-Meidericher Zutun findet das Finale bei den Herren-50 statt. Zunächst unterlag der Ex-Meidericher Markus "Paco" Brinkmann von TS Rahm glatt mit 1:6 und 0:6 gegen Frank Schulten von SuS Wesel-Nord, anschließend musste sich Meiderichs 2. Vorsitzender Oliver Krätzig knapp mit 5:7 und 6:7 Christoph Weber vom TC Grävingholz Dortmund beugen.

Dafür aber im Endspiel der Herren-60, wo sich Titelverteidiger Edwin Geppert vom Ausrichter MTC 03 nach Aufgabe seines Gegners Hans-Hermann Blank beim Stand von 6:4 und 2:0 aus Sicht des Meiderichers ins Finale einzog und dort Raimund Walter vom ETB SW Essen begegnet, der überraschend seinerseits Turnierfavorit Volker Brinkhoff vom TC BW Castrop 06 mit 6:4 und 7:5 in die Schranken wies.  

Und auch im Finalmatch der Herren-45 Konkurrenz, da sich der Meidericher Lars Manthei dort mit Holger Dohmes vom Crefelder HTC auseinandersetzen muss, nachdem sich der Krefelder in seinem umkämpften Halbfinale mit 6:3, 3:6 und 10:4 gegen Marc Wahlbrecht vom TC BW Wuppertal-Elberfeld durchsetzen konnte.   

Am Sonntag starten die 18 Spiele des Finaltages ab 11.00 Uhr mit dem Endspiel der Herren-30 Nebenrunde zwischen dem Meidericher Ralf Elbert und Timo Kiwitz aus Dinslaken, sowie dem Turnierhöhepunkt in der Herren-60 Konkurrenz.

Weitere Informationen

Topaktuell, schnell und kompetent informieren wir Sie hier über die wichtigsten News aus unserem Unternehmen sowie mit relevanten Meldungen aus Gesellschaft, Wirtschaft, Politik und Sport. Dabei arbeiten wir mit zahlreichen Journalisten zusammen. Sie sehen, es lohnt sich also, immer mal wieder vorbeizuschauen.