Kontakt | Impressum

Suchen!

Facebook

Zwar konnten die Veranstalter um Turnierdirektor Thomas Naumann keinen neuen Anmelderekord verbuchen, dafür kann sich das 111 Akteure umfassende Teilnehmerfeld, 18 davon alleine vom ausrichtenden Meidericher TC 03, ganz sicher qualitativ sehen lassen.

So wird in der Herren 45- Konkurrenz mit gleich 17 Spielern und den deutschen Ranglisten Positionen 92 und 132 mit den Favoriten Marc Wahlbrecht und Markus Bargel das größte Teilnehmerfeld den Kampf um den Turniersieg aufnehmen.

Bei den Herren 30 werden unter den acht Spielern die Favoriten Bastian Muc aus Dinslaken sowie Philipp Penkatzki möglicherweise im Finale erwartet werden können. Bei den Herren 35 zählen Björn Vermöhlen aus Oberhausen und Maik Breuer zu den Titelanwärtern.

Im Herren 40er Feld wird wohl mit den DTB-Ranglisten Platzierungen 11, 41, 55 und 134 das spielerisch beste Feld auf den sechs Plätzen den Kampf um den Turniersieg aufnehmen. Mit guten Aussichten gehen Sven Kanthack, Turnierdirektor Thomas Naumann (siehe Foto) und Stefan Backes ins Turnier, während Ex-Sieger Oliver von Ritter trotz Meldung, kurzfristig verletzungsbedingt absagen musste.

Bei den Herren 55 werden Frank Elting und Rolf Meurs sicher zum Favoritenkreis gehören. Bei den Herren 60 werden gleich 15 Akteure angeführt von Titelverteidiger Edwin Geppert, der mit dem gastgebenden MTC 03 den Durchmarsch durch die Niederrheinliga in die Regionalliga West geschafft hat, dabei sein.

Im Herren 70/75 Feld nehmen neun Akteure angeführt vom Vorjahressieger Hans-Jürgen Ruhrmann und dem Meidericher Europameister Hans Antkowiak den Kampf um den Turniersieg auf.

Beim relativ kleinen Teilnehmerfeld in der Damen 30/35 Konkurrenz mit nur fünf Spielerinnen sind Karolin Sanner und Sandra Güßbacher die Favoritinnen.

Das Damen 40/45 Feld wird von den deutsche Ranglisten vierten und siebten Sonja Vogt und Sandra Hein angeführt. Spitzentennis ist hier vorprogrammiert. Auch bei den Damen 60/65 wird ein starkes Teilnehmerfeld mit den aktuellen deutsche Ranglisten Platzierungen 37, 41 und 57, Erika Naumann die mehrfache Turniersiegerin vom TK Oberhausen, Susanne Weisbarth sowie Jutta Gorski am Start sein.

Unter der Leitung des seit Jahren bewährten Organisationsteams um Conny Reintjes, Christian Reintjes, Lars Manthei und Oberschiedsrichter Benny Overbeck, die stets für einen reibungslosen Ablauf sorgen, stehen somit acht spannende und interessante Tennistage bevor, zu dem die MSV-Oldies um Legende Bernard Dietz am Freitag als Ehrengäste des MTC 03 einen schönen Abend verleben werden. 

Wer sich einfach mal bei den 8. its-Open umschauen will, der ist natürlich herzlich Willkommen. An allen Turniertagen ist der Eintritt natürlich für alle Besucher frei. Deswegen einfach mal vorbei kommen und einen schönen Tag genießen.