Kontakt | Impressum

Suchen!

Sie sind hier: Bildungsangebot // Logistik // geprüfter Logistikmeister/in (IHK)

Facebook

Zulassungsvoraussetzungen

1. Zur Prüfung im Prüfungsteil "Grundlegende Qualifikationen" ist zuzulassen, wer Folgendes nachweist:

  1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf aus dem Bereich der Logistik oder

  2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder

  3. eine mindestens vierjährige Berufspraxis.

 

2. Zur Prüfung im Prüfungsteil "Handlungsspezifische Qualifikationen" ist zuzulassen, wer Folgendes nachweist:

 1. das Ablegen des Prüfungsteils "Grundlegende Qualifikationen", das nicht länger als fünf Jahre zurückliegt, und

  2. im Fall des Absatzes 1 Nummer 1 mindestens ein Jahr Berufspraxis und im Fall des Absatzes 1 Nummer 2 insgesamt mindestens 2 Jahre Berufspraxis.

 

3. Die Berufspraxis nach den Absätzen 1 und 2 soll wesentliche Bezüge zur Tätigkeit eines Geprüften Logistikmeisters / einer Geprüften Logistikmeisterin nach §1 Absatz 3 aufweisen.

Wenn Sie mehr zu diesem Berufsbild erfahren möchten, dann klicken Sie hier.

Starttermin 25. November 2017
Dauer 32 Monate
ca. 1060 Unterrichtseinheiten
Unterrichtsform berufsbegleitend
Unterrichtsart Gruppenunterricht mit Fachdozenten
Unterrichtszeiten I. d. R. 2x pro Woche 18:00 - 20:15 Uhr
I. d. R. 2x pro Monat samstags 9:00 - 14:00 Uhr
Kosten/Gebühren 6.368,00 Euro
zzgl. IHK-Prüfungsgebühr
Finanzierung Einmalzahlung
Ratenzahlung
Fördermöglichkeit Meister-BAföG
prüfende Stelle zuständige Industrie- und Handelskammer (IHK)